Wählen Sie ein Modell

 

Mythos Ferrari

Ferrari Collection

Ferrari F310 B (Michael Schumacher)
Ferrari
Zylinder: 10 als Vmit 75 Grad Gabelwinkel
Hubraum: 2998
Leistung: ca. 720 PS
bei: 16.500/min
Bauzeit: 1997
Stückzahl:
Karosserie:

Der 310B war das stark modifizierte Modell des Vorjahres. Die Techniker hatten vor allem an der mechanischen Zuverlässigkeit gearbeitet und beträchtliche Erfolge erzielt. Seit 1990 war Ferrari zum ersten Mal wieder konkurrenzfähig und konnte, nicht zuletzt dank Michael Schumachers überragendem fahrerischen Können, in den Kampf um die Weltmeisterschaft eingreifen. Von der Leistung her zeigte sich der Zehnzylinder gleichwertig mit dem Renault-Triebwerk von Hauptkonkurrent Williams. Mit fünf Saisonsiegen hielt Michael Schumacher die Saison bis zum letzten Rennen in Jerez offen. Sein Manöver, bei dem er mit Jacques Villeneuve kollidierte, ist bereits Geschichte geworden.