Wählen Sie ein Modell

 

Mythos Ferrari

Ferrari Collection

Ferrari F92 A
Ferrari
Zylinder: 12 als V mit 65 Grad Gabelwinkel
Hubraum: 3498
Leistung: ca. 700 PS
bei: 16.000/min
Bauzeit: 1992
Stückzahl:
Karosserie:

Der Aerodynamiker Jean Claude Migeot und der Konstrukteur Steve Nichols entwickelten den F92 A für die Saison 1992 mit einem doppelten Unterboden. Das Auto erhielt zwar in Fachkreisen den Titel „schönster Monoposto aller Zeiten“, technisch und aerodynamisch war es jedoch nicht so effizient wie erwartet. Jean Alesi, Ivan Capelli und Nicola Larini, die in dieser Saison für die Scuderia fuhren, konnten keinen Sieg erringen. Mit 21 Punkten schloss Ferrari das Jahr mit einem vierten Platz in der Konstrukteurswertung ab.