Wählen Sie ein Modell

 

Mythos Ferrari

Ferrari Collection

Ferrari 512 BB Le Mans
Ferrari
Zylinder: 12 in V-Form
Hubraum: 4942
Leistung: 480 PS
bei: 7.200/min
Bauzeit: 1978 –1982
Stückzahl: 29
Karosserie: Pininfarina

Nachdem Ferrari 1974 beschlossen hatte, sich aus der Sportwagenszene zurückzuziehen, um alle Kräfte auf die Formel 1 zu konzentrieren, lag der Einsatz von Ferrari-Fahrzeugen bei Langstreckenrennen in Händen von engagierten Privatteams. Doch die Einsätze diverser 356 GTB/4-Daytona oder 365 GT/4 BB in Le Mans waren allesamt nicht von Erfolg gekrönt. 1978 erschienen gleich vier 512/BB, die ab 1979 die Zusatzbezeichnung ,Le Mans“ (LM) erhielten. Der 512 BB/LM schrieb das düsterste Kapitel in der langen Geschichte der erfolgreichen Zwölfzylinder bei Ferrari. Mit 1.200 Kilo Leergewicht und 160 Litern Benzin im Tank fiel das Auto zu schwer aus. Mangels Unterstützung durch das Werk waren die privaten Teams mit der Abstimmung des schwierig zu fahrenden Autos überfordert. In keiner Phase der Geschichte des Modells gelang es, die Frage nach der Grösse der Bereifung befriedigend zu beantworten. Der sechste Platz im Gesamtklassement der 24 Stunden von Le Mans 1982 durch das Prancing-Horse-Team blieb das beste Ergebnis.