Wählen Sie ein Modell

 

Mythos Ferrari

Ferrari Collection

Ferrari 250 GT Berlinetta SWB
Ferrari
Zylinder: 12 als V angeordnet mit 60 Grad Gabelwinkel
Hubraum: 2953
Leistung: 240-280 PS
bei: 7.000 / min
Bauzeit: 1959-1962
Stückzahl: 165
Karosserie: Pinin Farina

Der Star des Pariser Autosalons 1959 war zweifelsohne der Nachfolger des legendären 250 GT „Tour de France“, der 250 GT Berlinetta SWB. Das Kürzel SWB steht für „Short Wheel Base“ und bedeutet kurzer Radstand. Die neue rundliche Karosserie von Pinin Farina sorgte für grosses Aufsehen und wird von Kenner immer noch als eine der Schönsten eingestuft. Die Berlinetta SWB wurde als erster Serien-Ferrari mit hydraulisch betätigten Scheibenbremsen ausgeliefert. Neben der Aluminium-Karosserie des „Competizione Berlinetta“ gab es auch noch eine zahmere Strassenversion mit einem Stahlblechkleid. Die leistungsstärksten Exemplare entstanden 1961 durch eine extrem dünne Aluminiumhaut und einen noch stärkeren Motor. Heute ist eine Berlinetta SWB eines der begehrtesten Sammlerstücke überhaupt.