Wählen Sie ein Modell

 

Mythos Ferrari

Ferrari Collection

Ferrari 750 Monza
Ferrari
Zylinder: 4 in Reihe
Hubraum: 2992
Leistung: 260 PS
bei: 6.000/min
Bauzeit: 1954
Stückzahl: 30
Karosserie: Scaglietti

Enzos Ferraris Sohn Dino bahnte die Zusammenarbeit mit dem jungen Karosseriespezialisten Scaglietti an, indem Ferrari den Auftrag erteilte, auf dem Chassis des 166 eine neue Karosserie zu entwickeln. So entstand der 500 Mondial mit dem Motor des zweifachen Weltmeisterautos. Der 750 wurde das Nachfolgemodell und erhielt den Beinamen „Monza“, weil er im Autodromo von Monza 1954 seinen ersten Einsatz erlebte.