Wählen Sie ein Modell

 

Mythos Ferrari

Ferrari Collection

Ferrari AAC 815
Ferrari
Zylinder: 8 Reihe
Hubraum: 1498
Leistung: ca. 70 PS
bei: 6.000/min
Bauzeit: 1940
Stückzahl: 2
Karosserie: Touring Superleggera

Nach seiner Trennung von Alfa Romeo hatte sich Enzo Ferrari verpflichtet vier Jahre keine Fahrzeuge unter eigenem Namen zu produzieren. Ferrari umging dieses Verdikt, indem er unter dem anonymen Kürzel AAC aktiv wurde. Der „Auto Avione Costruzioni“ entstand auf Basis des Fiat 508C Ballila. Der Reihenachtzylinder bediente sich zweier Zylinderköpfe des Ballila der über einen Vierzylinder verfügte. Die beiden Autos starteten mit Ascari/Spoldi und Rangoni/Nardi 1940 bei der Mille Miglia, fielen aber wegen technischer Defekte aus. Einen weiteren Einsatz verhinderte der Eintritt Italiens in den Zweiten Weltkrieg am 3. Juni 1940.